Wer wir sind?

In zweiter Generation betreiben wir am Marienburger Platz Gastronomie mit voller Leidenschaft. 1982 eröffnete Paolo Pasini sein erstes „DA PAOLO“, ein Eiscafé mit Pizzeria, welches schnell an Beliebtheit gewann auf dem Marienburger Platz. Mit dem Ristorante bei Paolo in der Uni, eröffneten wir neben dem Eiscafe ein Speiselokal im Herzen der Universität, welches durch seine tolle Terrasse aber auch Größe eine beliebte Anlaufstelle für junge Familien war. Zwischen 1998 und 2000 wurde das Einkaufszentrum am Marienburger Platz aufwändig modernisiert, so zog man im April 2000 mit dem neuen Eiscafe Selinunte ins Zentrum des neuen Marktplatzes, im Jahr 2003 entschlossen wir uns, die Objekte zu reduzieren und den Schwerpunkt auf das „Selinunte“ zu setzen.

Nach über 14 Jahren Eiscafe Selinunte bzw. 32 Jahren Paolo, ging der Betrieb im Jahr 2014 an seinen Sohn Vincenzo Pasini über.

Nun heißen wir Paxino, und jeder fragt sich warum? Paxino ist der Ursprung unseres Nachnamens und bedeutet übersetzt „der kleine Frieden“. Wir möchten euch mit unserem neuen modernen Lokal das Gefühl der Freiheit und Gelassenheit bieten.

Weiterhin legen wir einen hohen Wert auf die Qualität unserer Waren, sowohl bei der Herstellung unseres Eises, welches nach altem Familienrezept hergestellt wird.

Kommt uns am Marienburger Platz besuchen und lasst euch von unseren familiären Flair und hohem Standard an Qualität überzeugen

 

ganz einfach online 

Reservieren

 täglich 10:00 bis 21:00 Reservieren
Aktuell keine Reservierung Möglich!